Seelsorge

Klinikkapelle

Liebe Patientin, lieber Patient,

 

Sie müssen Ihren alltäglichen Lebensrhythmus verlassen, weil eine Operation bevorsteht - weil Sie entbinden - oder vorsorglich zur Beobachtung.

Die Zeit, die jetzt vor Ihnen liegt, ist vielleicht von Unsicherheiten oder auch von Ängsten belastet. Was lasse ich zurück? Wie wird es weitergehen? Vielfältige Fragen tauchen auf.

Wir, das Seelsorge-Team im Haus, möchten für Sie da sein. Wir haben Zeit für Gespräche, wir wollen Sie begleiten in Freuden und Nöten. Diese Angebote dürfen Sie auch in Anspruch nehmen, wenn Sie keiner oder einer anderen Konfession oder Religion angehören.

Wir stehen Ihnen auch zur Seite, wenn Sie beten wollen, oder die Kommunion/das Abendmahl wünschen.

Über die Schwestern Ihrer Station können Sie uns bei Ihrem Krankenhausaufenthalt uns eine Nachricht zukommen lassen, dann besuchen wir Sie sobald wie möglich.

 

Ihr Seelsorge-Team grüßt Sie herzlich,

Schwester Petra Weiss (Seelsorge St. Anna-Schwestern)

Nikolaus Fischer-Romer (Kath. Krankenhausseelsorge)

Pfarrerin Ellen Klass (Ev. Krankenhausseelsorge)