Elternschule

Die Elternschule - gut beraten von der Schwangerschaft bis ins Kleinkindalter

Die Elternschule der St. Anna-Klinik bietet ein umfassendes Programm mit Kursen, Gruppen und Vorträgen für Schwangere und werdende Väter sowie für Säuglinge und Kleinkinder mit ihren Eltern. 1997 gegründet, erhielt die Elternschule 1999 eigens für sie entworfene, umfangreich ausgestattete Räumlichkeiten auf dem Gelände der St. Anna-Klinik. Hebammen und Kinderkrankenschwestern der St. Anna-Klinik sowie qualifizierte PEKiP- und Spielgruppenleiterinnen leiten die Kurse.

In der Geburtsvorbereitung,  im Säuglingspflegekurs und bei der Schwangerenakupunktur, werden Sie auf das bevorstehende große Ereignis körperlich, geistig und seelisch eingehend vorbereitet und Sie erhalten eine Vielzahl praktischer Tipps für den Alltag mit Ihrem Baby.

Nach der Geburt hilft die Rückbildungsgymnastik Ihnen, die körperlichen Veränderungen durch die überstandene Schwangerschaft wieder auszugleichen und  Ihr seelisches Gleichgewicht wiederzufinden.

Ihrem Baby (und sich selbst auch) können Sie mit einem Babymassagekurs, einer PEKiP-Gruppe und ab dem Alter von ca. 1 Jahr mit einer Spielgruppe etwas Gutes tun. Und für die Gesundheit Ihres Kindes bieten wir das Stillcafé mit Beikost-Informationen und Erste-Hilfe-Kurse an.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten mehr zu den Angeboten für werdende Eltern und für Eltern mit Babys. Bitte melden Sie sich per E-Mail oder unter der jeweils angegebenen Telefonnummer bei den Kursen Ihrer Wahl an. Haben Sie Fragen zur Elternschule und zu unserem Programm? Das Elternschule-Büro ist mittwochs bis freitags von 9.00 -11.00 Uhr telefonisch erreichbar unter (0711) 5202-259. Zu allen anderen Zeiten können Sie uns gern per E-Mail kontaktieren. Wir bemühen uns, Ihnen innerhalb einer Woche zu antworten.

  • Elternschule / PEKIP-Gruppe