Anzeige der Geburt beim Standesamt

Die Anzeige der Geburt Ihres Kindes beim Standesamt Stuttgart-Bad Cannstatt ist Aufgabe der St. Anna-Klinik. In der Regel müssen Sie nicht selbst zum Standesamt, sondern Sie erledigen alle Formalitäten bei uns in der Klinik.

Das Team in unserer Anmeldung ist von Montag bis Freitag von 7.00 - 12.00 Uhr gern für Sie da, um die nötigen Dokumenten von Ihnen entgegenzunehmen und das Anzeigeformular zu vervollständigen. Diese Formular wird in der Klinik vorbereitet.

Damit die Anzeige reibungslos funktioniert, brigen Sie bitte folgende Dokumente mit:

1. Personenstandsurkunden

a) verheiratete Eltern:

  • Familienstammbuch
    oder Geburtsurkunden beider Eltern und Eheurkunde

b) nicht verheiratete Eltern

  • Geburtsurkunde der Mutter, Geburtsurkunde des Vaters
  • falls vorhanden: Abschrift der Erklärung über die Anerkennung der Vaterschaft
  • falls vorhanden: Sorgeerklärung


nur wenn die Mutter schon einmal verheiratet war:

  • Abschrift aus dem Familienbuch oder Eheurkunde mit Vermerk über die Auflösung der Ehe und Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk oder Sterbeurkunde des Ehepartners

2. Nachweis über die aktuelle Namensführung

gemeinsamer Nachname oder Nachnamen der Elternteile

3. für Mütter bzw. Eltern mit ausländischer Staatsangehörigkeit oder Herkunft:

  • Original-Reisepässe, ggf. Nachweis über die Staatsangehörigkeit, Nachweis über die Niederlassungserlaubnis
  • alle fremdsprachigen Pässe und Urkunden (z.B. Geburts- und Eheurkunden der Eltern) sind im Original und ggf. mit Überbeglaubigung und Übersetzung durch einen im Inland zugelassenen Urkundenübersetzer vorzulegen

4. für Eltern, die nicht in Stuttgart wohnen:

  • Personalausweis oder Ausweiskopie

5. falls die Religionszugehörigkeit des Kindes eingetragen werden soll:

  • Taufurkunde oder sonstiger Nachweis über die Religionszugehörigkeit

 

Alle nötigen Dokumente haben wir auf einem Merkblatt zusammengestellt, das Sie hier downloaden können.